Parktouren rund um Berlin mit eigenem Reiseführer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Besichtigung von Parkanlagen in Berlin und Brandenburg dürfen Reisegruppen weiterhin ihre eigenen Reiseleiter mitbringen. Das teilte der Deutsche Reiseverband in Berlin mit.

Eine von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) geplante Zertifizierungspflicht für die Parkführer werde es vorerst nicht geben. Von der Stiftung sei geplant gewesen, in Parks wie Sanssouci und Babelsberg nur noch besonders lizenzierte Führer zuzulassen. Eine solche Regelung gibt es bereits für die Schlösser. Für die Parks wolle die Stiftung aber darauf verzichten.

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten: www.spsg.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen