Parken in Wangen: Teile des P 14 ab Montag erneut gesperrt

Lesedauer: 1 Min

Wegen Baumpflanzungen war der Parkplatz 14 bereits vergangenes Jahr mehrmals teilweise gesperrt.
Wegen Baumpflanzungen war der Parkplatz 14 bereits vergangenes Jahr mehrmals teilweise gesperrt. (Foto: Jan Peter Steppat)

Wangen (bee) - Erneut muss die Stadt Teile des Großparkplatzes 14 am Scherrichmühlweg sperren. Ab Montag, 16. April, 7 Uhr, können Autofahrer den südlichen Bereich nicht vollständig nutzen.

Der Grund für die Sperrung sind Restarbeiten an den Baumreihen, wie Tiefbauamtsleiter Peter Ritter auf SZ-Nachfrage erklärt. Die Bäume waren Ende 2017 gepflanzt worden, schon damals war der P 14 über Monate hinweg zumindest teilweise nicht nutzbar. Die Folgen waren, insbesondere an Markttagen, wildes Parken auf den Wiesen und in Verbotszonen gewesen. Diesmal sollen die Stellplätze an den vier Baumreihen laut Ritter nacheinander für jeweils rund eine Woche gesperrt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen