Pariser Männer zeigen Mut zum Schnäuzer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In der französischen Hauptstadt feiert der Schnurrbart ein ungeahntes Comeback. Inspiriert von Hollywood-Stars wie Brad Pitt oder George Clooney lassen sich zahlreiche Pariser Männer wieder einen Schnäuzer wachsen.

Sogar einen Club für Freunde der üppigen Oberlippen-Behaarung gibt es schon. Regelmäßig treffen sich männliche und weibliche Liebhaber des „Moustache“ zu gemeinsamen Abenden.

Der Schnauzbart sei ein Mittel, um sich in einer androgynen Gesellschaft etwas abzuheben, um seinem Gesicht eine persönliche Note zu geben, sagt ein Pariser Barbier zum Trend. Auch der weibliche Teil der Bevölkerung habe seine Einstellung zum Schnurrbart geändert. Die Verführung von Frauen werde mit ihm zum Kinderspiel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen