Papst beklagt Feindseligkeit im Streit um Pius-Brüder

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In deutlichen Worten hat Papst Benedikt XVI. die Heftigkeit beklagt, mit der Katholiken ihn nach der Rücknahme der Exkommunikation von vier Pius-Brüdern kritisiert hatten. Leider gebe es das „Beißen und Zerreißen“ auch heute in der Kirche als Ausdruck einer schlecht verstandenen Freiheit, schreibt Benedikt in einem vom Vatikan veröffentlichten Brief an alle Bischöfe. Der Papst räumt im Brief Pannen im Vatikan im Zuge der Rücknahme der Exkommunikation ein und hofft, das sein Schreiben „zum Frieden in der Kirche“ beiträgt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen