Oscar für deutschen Kurzfilm „Spielzeugland“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der deutsche Kurzfilm „Spielzeugland“ ist in der Nacht in Los Angeles mit einem Oscar ausgezeichnet worden. Der 40- jährige Regisseur Jochen Alexander Freydank aus Berlin nahm die Auszeichnung überglücklich entgegen. Der verstorbene Heath Ledger erhielt den Preis als bester Nebendarsteller für seine Leistung als wahnsinniger Bösewicht Joker. Ledgers Familie nahm den Oscar entgegen. Beste Nebendarstellerin wurde die spanische Schauspielerin Penélope Cruz mit der Komödie „Vicky Cristina Barcelona“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen