OS 10.5-Adressbuch verknüpft Kontakte mit Geodaten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wer Mac OS 10.5 nutzt, kann sich zu den Kontakten im Adressbuch die entsprechenden Geodaten in Google Maps anzeigen lassen. Dazu muss mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Kontakt geklickt werden.

Aus dem sich dann öffnenden Kontextmenü wählt man dann die Option „Umgebungskarten anzeigen“. Daraufhin öffnet sich der Safari-Browser, lädt Google Maps und zeigt die Adresse auf einer Karte an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen