Orkan tötet in Spanien zwölf Menschen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Orkan mit Windgeschwindigkeiten von fast 200 Stundenkilometern hat in Spanien zwölf Menschen das Leben gekostet. Unter den Opfern sind auch vier Kinder, die beim Einsturz einer Sporthalle bei Barcelona starben. Der Orkan „Klaus“ war nach Rundfunkberichten der schwerste Sturm der vergangenen 15 Jahre. Er wütete auch in Südfrankreich, wo weitere vier Menschen ums Leben kamen. Nach wie vor sind Hunderttausende ohne Strom. Auch aus Portugal werden schwere Schäden gemeldet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen