Opposition einigt sich auf Untersuchungsausschuss

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Opposition hat sich darauf geeinigt, einen Untersuchungsausschuss zur Krise der Immobilienbank Hypo Real Estate einzusetzen. Das teilten die Grünen mit. Das Gremium soll ein mögliches Versagen der Regierung beleuchten. Finanzminister Peer Steinbrück gab sich unbeeindruckt. Man habe bereits alle relevanten Fragen beantwortet, sagte er. Die SPD sprach von einem reinen „politischen Schaukampf“. Die Union hält den Ausschuss nach Angaben der CSU für unnötig, will die Oppositionspläne aber nicht blockieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen