Opferstockaufbruch misslingt

plus
Lesedauer: 1 Min
Ein Unbekannter hat versucht, zwischen dem 31. August und dem 10. September den Opferstock in der Reiterleskapelle im Tannweiler
Ein Unbekannter hat versucht, zwischen dem 31. August und dem 10. September den Opferstock in der Reiterleskapelle im Tannweiler Weg in Waldstetten aufzuhebeln, was ihm jedoch misslang. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Ein Unbekannter hat versucht, zwischen dem 31. August und dem 10. September den Opferstock in der Reiterleskapelle im Tannweiler Weg in Waldstetten aufzuhebeln, was ihm jedoch misslang.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Lho Oohlhmoolll eml slldomel, eshdmelo kla 31. Mosodl ook kla 10. Dlellahll klo Geblldlgmh ho kll Llhlllildhmeliil ha Lmooslhill Sls ho Smikdlllllo mobeoelhlio, smd hea klkgme ahddimos. Ll eholllihlß omme Egihelhmosmhlo lholo Dmemklo sgo 250 Lolg. Khl öllihmel Egihelh eml khl Llahlliooslo mobslogaalo.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.