Opel ringt weiter um Zukunft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mitarbeiter der GM-Tochter Opel wollen übermorgen für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze und gegen Standortschließungen demonstrieren. Die Beschäftigten wollten „ein Zeichen setzen für ihre Zukunft in einem eigenständigen Unternehmen Opel/Vauxhall und eine tragfähige separate Lösung für Saab“, erklärte der Gesamtbetriebsrat. Opel bemüht sich derzeit um staatliche Hilfe und plant, sich vom angeschlagenen Mutterkonzern General Motors zu lösen. Am Freitag soll ein Sanierungskonzept vorgelegt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen