Opel-Manager legen Rettungsplan vor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Manager von Opel legen heute einen Plan zur Rettung des Autobauers vor. Im Kern dürfte es um die Trennung vom US-Mutterkonzern GM gehen. Der Plan ist Voraussetzung dafür, dass die Regierung Opel wie gewünscht unter die Arme greift. In Washington traf sich die GM-Führung inzwischen zu einem Krisengespräch mit der US-Regierung. Die Bundesregierung zeigt sich zunehmend verärgert über GM und mahnte in den USA tragfähige Konzepte an, um die 25 000 Arbeitsplätze an den deutschen Standorten zu bewahren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen