Opel-Krisen-Sitzung hat begonnen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Opel-Management hat dem Aufsichtsrat den mit Spannung erwarteten Rettungsplan vorgelegt. Der Plan ist die Voraussetzung dafür, dass die Bundesregierung Opel wie gewünscht unter die Arme greift. Schlüsselelement des Konzepts dürfte die Trennung vom US-Mutterkonzern GM werden, der ums Überleben kämpft. Details zur Zukunft einzelner Werke gibt es nach Angaben aus Unternehmenskreisen aber nicht. Das Papier soll in den kommenden Tagen offiziell der Bundesregierung übergeben werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen