Opel-Aufsichtsrat trifft sich zu Krisensitzung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Ringen um die Zukunft von Opel kommt der Aufsichtsrat des Autoherstellers nach einem „Handelsblatt“-Bericht zu einer Krisensitzung zusammen. Man habe eine Opel-Aufsichtsratssitzung am 27. Februar, sagte Gewerkschafter Armin Schild als Mitglied des Gremiums der Zeitung. Er gehe davon aus, dass dem Gremium auch bereits erste Grundzüge des neuen Zukunftskonzeptes präsentieren werden. Die Bundesregierung hat die Vorlage eines tragfähigen Sanierungskonzeptes zur Bedingung für eine Opel-Rettung gemacht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen