Onkel missbraucht Nichte über neun Jahre lang

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Hannover (dpa) - Neun Jahre lang ist ein Mädchen von seinem eigenen Onkel sexuell missbraucht worden - erst jetzt überwand die 13-Jährige ihre Angst und vertraute sich einer Bekannten an. Diese alarmierte die Polizei. Wie die Beamten berichteten, gestand der 25 Jahre alte Arbeitslose aus Hannover die Vergewaltigungen in vollem Umfang. Er ist nicht vorbestraft. Die Polizei geht von rund 1000 Taten aus, da die Übergriffe fast jeden Tag stattfanden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen