OECD erwartet deutlich mehr Arbeitslose

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Zahl der Arbeitslosen werde bis Ende 2010 um rund 700 000 steigen, teilte die OECD am Dienstag in Paris mit. In Deutschland werde das zu einem Anstieg der Quote von 7,7 auf knapp über 9 Prozent führen.

Die deutsche Wirtschaft werde 2009 um 0,8 Prozent schrumpfen. Für 2010 erwartet die OECD bereits wieder ein durchschnittliches Wachstum von 1,2 Prozent. Schon vom zweiten Halbjahr 2009 an sei mit einer Konjunkturerholung zu rechnen. „Ein Konjunkturpaket sollte genau zum richtigen Zeitpunkt erfolgen, gezielt ausgerichtet und vorübergehender Art sein“, heißt es in dem OECD-Bericht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen