Obamas Schwiegermutter setzt Trend

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Obamas 71-jährige Schwiegermama Marion Robinson macht es vor - und immer mehr Amerikaner machen es nach: Mütter und Väter wohnen wieder bei ihren erwachsenen, verheirateten Kindern und deren Familien.

Wie bei Barack und Michelle Obama hat das oft einen Karriere-Hintergrund: Während beide arbeiten, kann die Oma den Haushalt schmeißen und die Kinder betreuen - und ist selbst nicht so allein.

Laut „New York Times“ ist der Trend bereits deutlich zu sehen. Im Jahr 2008 gab es rund 6,2 Millionen Familien, in denen mehrere Generationen unter einem Dach leben. Im Jahr 2000 waren es noch 5 Millionen Haushalte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen