Obama wirbt vor Abstimmung im Kongress für US-Konjunkturprogramm

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kurz vor der Abstimmung des Abgeordnetenhauses über sein über 800 Milliarden Dollar schweres Konjunkturprogramm hat US-Präsident Barack Obama erneut eindringlich für den Plan geworben. Angesichts breiten Widerstandes der Republikaner gegen das Paket forderte Obama „kühnes und rasches“ Handeln. Zwar zeigte er Verständnis für Bedenken. Er betonte jedoch, dass der Plan nie dagewesene Maßnahmen zur Transparenz bei der Verwendung der Gelder enthalte. Es werde nicht einfach mit Geld herumgeworfen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen