Obama will Konjunkturprogramm am Dienstag in Kraft setzen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Barack Obama will sein Milliarden-Konjunkturprogramm am Dienstag in Denver mit seiner Unterschrift in Kraft setzen. Obama wolle das vom Kongress gebilligte Paket in einer „von der Wirtschaftskrise hart getroffenen Gegend unterzeichnen, zitierte CNN ranghohe Regierungsbeamte. Der US- Kongress hatte den knapp 790 Milliarden Dollar umfassenden Plan in einer Marathon-Sitzung gegen den erbitterten Widerstand der allermeisten Republikaner verabschiedet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen