Obama plant laut Zeitung strengere Regulierung der Finanzmärkte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Regierung des neuen US-Präsidenten Barack Obama will nach einem Bericht der „New York Times“ den amerikanischen Finanzmärkten schnell strengere Regeln geben. Wie das Blatt schreibt, seien weitreichende Veränderungen vorgesehen. Hedgefonds, Rating- Agenturen und Hypothekenmakler sollen demnach strengeren Regeln unterliegen. Einige dieser Vorhaben bedürften Gesetze, andere könnten durch Verordnungen umgesetzt werden. Obama wolle auch den angeschlagenen Bankensektor wiederherstellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen