Obama legt Blitzstart hin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der neue US-Präsident Barack Obama bricht mit den Methoden seines Vorgängers George W. Bush im Kampf gegen Terrorismus. Gleich am ersten Arbeitstag leitete Obama Schritte ein, um das umstrittene Gefangenlager Guantánamo auf Kuba bald schließen zu können. Es gilt als Symbol für die Missachtung der Menschenrechte unter der Regierung Bushs. Der 47-jährige Obama ging zudem weitere Herausforderungen an: die Linderung der schweren Wirtschaftskrise und den geordneten Rückzug der US-Truppen aus dem Irak.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen