O2 plant schnelleres mobiles Internet in Deutschland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Mobilfunk-Anbieter O2 will in diesem Jahr in Deutschland deutlich schnellere mobile Internet-Verbindungen starten. Mitte 2009 sollen zunächst Kunden in München Breitband-Anschlüsse mit Download-Raten von bis zu 28 Megabit pro Sekunde nutzen können.

Das kündigte Jaine Smith Basterra, Deutschland-Chef der Tochter des spanischen Telefónica-Konzerns, auf dem Mobile World Congress (16. bis 19. Februar) in Barcelona ankündigte. Das entspricht den Geschwindigkeiten schneller DSL-Anschlüsse. Möglich wird das Tempo mit der Technologie HSPA +. Die entsprechende Technik liefere der chinesische Ausrüster Huawei Technologies.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen