Nordkoreas Machthaber bei Parlamentswahl wiedergewählt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Wahl zur Obersten Volksversammlung im kommunistischen Nordkorea ist Machthaber Kim Jong Il nach offiziellen Berichten als Abgeordneter wiedergewählt worden. In Kims Wahlbezirk hätten 100 Prozent der Wähler ihre Zustimmung gegeben, berichtet die staatlich kontrollierte Nachrichtenagentur KCNA. Sämtliche Wähler hätten ihre „unerschütterliche Entschlossenheit bekräftigt, Kim Jong Il hingebungsvoll zu schützen“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen