Nordkorea versetzt Truppen in volle Kampfbereitschaft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen eines Großmanövers der US-Streitkräfte mit Südkorea hat das kommunistische Nordkorea seine Truppen nach eigenen Angaben in volle Kampfbereitschaft versetzt. Der Generalstab unterstellte den USA und Südkorea erneut, dass die Übungen Vorbereitungen für einen Angriff dienten. Zugleich warnte die Volksarmee vor Versuchen, einen Satelliten abzuschießen, den Nordkorea starten wolle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen