Neuer Studiengang zur Informatik in Luft- und Raumfahrt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Universität Würzburg bietet ab dem Wintersemester 2009/2010 den neuen Bachelor „Luft- und Raumfahrt- Informatik“ an. Studenten lernen in sechs Semestern, Weltraumsonden und Flugzeugsysteme zu entwickeln, teilt die Hochschule mit.

Auf dem Lehrplan stehen Vorlesungen aus den Bereichen Physik, Mathematik und Informatik. Außerdem bauen Studenten zum Üben einen Mini-Satelliten. Voraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife.

Informationen: Prof. Klaus Schilling, Telefon: 0931/31 86 647, E- Mail: schi@informatik.uni-wuerzburg.de

Weitere Informationen: www.luft-und-raumfahrt.informatik.uni-wuerzburg.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen