Neuer OG-Kader erreicht Closed Qualifier für Dota-Major

Lesedauer: 2 Min
N0tail
Johan „n0tail“ Sundstein hat mit seinem neu zusammengestellten Team OG die erste Hürde zur Qualifikation für das nächste Dota-Major genommen. (Foto: Benedikt Wenck / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das Dota-2-Team OG ist mit den Neuzugängen Yeik „Midone“ Nai Zheng und Syed Sumail „SumaiL“ Hassan der Qualifikation für das Los Angeles Major näher gekommen. Gemeinsam mit dem Nachwuchsteam OG.Seed kann das Weltmeisterteam am Closed Qualifier für die ESL One Los Angeles teilnehmen.

Mit einem überzeugenden 2:0 setzte sich das Team um den doppelten Weltmeister Johan „N0tail“ Sundstein im Open Qualifier gegen Team Tempo durch. OG.Seed, geführt von Petu „Peksu“ Vaatainen, gewann 2:1 gegen Chicken Fighters.

Mit dem Open Qualifier haben beide Teams allerdings nur eine erste Hürde auf dem Weg zum Major in den USA genommen. In der geschlossen Qualifizierung konkurrieren die Geschwisterteams mit den Dota-Topteams Secret, Nigma, Liquid und Alliance um nur drei direkte Qualifizierungsplätze. Im Vergleich mit diesen Teams wird sich dann auch erst wirklich herausstellen, wie gut das neu zusammengestellte OG wirklich spielt.

Für Teams, die diese Plätze verpassen, führt der Weg an die Westküste dann nur noch über einen ersten Platz beim Starladder Minor, das Anfang März ausgespielt wird.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen