Neue Videobrille für das iPhone von Carl Zeiss

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Carl Zeiss bietet nach eigenen Angaben die erste Videobrille für das iPhone 3G an. Der sogenannte Cinemizer Plus simuliert den Filmeindruck einer zwei Meter entfernten Leinwand mit einer Diagonale von 115 Zentimetern.

Die Filme muss der Anwender vorher auf seinem Apple-Handy speichern oder zum Beispiel bei YouTube herunterladen. Die Videobrille besitzt einen eigenen Akku, der bis zu vier Stunden lang Strom liefert. Die Kino-Brille wird laut Carl Zeiss in Oberkochen (Baden-Württemberg) von Mai an erhältlich sein und 399 Euro kosten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen