Neue Schlachten aus Mittelerde: „Herr der Ringe“

Lesedauer: 2 Min

Nach dem Erfolg der Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“ ist eine ganze Reihe von Computerspielen rund um die Saga aus Mittelerde herausgekommen. Im neuen Action-Strategiespiel „Die Eroberung“ stehen die Massenschlachten im Mittelpunkt.

Der Spieler hat die Wahl zwischen verschiedenen Rollen: Bogenschütze, Krieger, Magier oder Späher. Alle verfügen über spezielle Fähigkeiten, die man in den Schlachten zugunsten seiner Armee einsetzen muss. In einigen Minispielen schlüpft man zudem in die Haut bekannter Helden wie Legolas oder Aragorn. Im gesamten Spiel ist es auch möglich, auf die Seite der Bösen zu wechseln und an der Seite Saurons zu kämpfen.

Zwar ist es möglich, die Missionen allein zu bestehen, doch „Die Eroberung“ ist auf Mehrspieler-Varianten ausgelegt - bis zu vier Kämpfer können gemeinsam antreten, per Internet-Verbindung sind Spiele mit bis zu 16 Teilnehmern möglich. Erzähler ist übrigens Hugo Weaving, der in der Filmtrilogie den Elben Elrond verkörpert.

„Der Herr der Ringe: Die Eroberung“, Action-Strategiespiel von Electronic Arts für PC, Xbox 360, PS3, Nintendo DS. Freigegeben ab 16 Jahren. Erscheinungstermin: 15. Januar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen