Netbook und Smartphones: T-Mobile zeigt neue Geräte

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

T-Mobile frischt sein Angebot an Handys auf und bietet zudem exklusiv ein neues Netbook von HP an. Im Juni dieses Jahres sollen zum Beispiel die Smartphones MDA Compact V und MDA Vario V in den Handel kommen.

Das kündigte das Unternehmen auf dem Mobile World Congress (16. bis 19. Februar) in Barcelona an. Beim Compact V handelt es sich um ein Gerät mit Full-Touchscreen, das mit Windows Mobile 6.1 arbeitet. Zur Ausstattung zählen ferner UMTS/HSDPA und eine 5-Megapixelkamera.

Das MDA Vario V kommt mit geringerer Kameraauflösung (3,3 Megapixel), besitzt allerdings eine herausziehbare QWERTZ-Tastatur. Außerdem wird T-Mobile künftig das Touchscreen-Handy GT 500 von LG anbieten, zu dessen Ausstattung eine 5-Megapixelkamera mit Geotagging-Funktion gehört. Darüber hinaus will T-Mobile weitere Samsung-Geräte ins Portfolio aufnehmen.

Noch in der ersten Jahreshälfte ist zudem die Einführung eines neuen Netbooks geplant. Es handelt sich um das Compaq Mini 700 von HP. Zur Ausstattung zählen ein 10,2-Zoll-Display, Bluetooth, WLAN sowie eine eingebaute Webcam. In Barcelona kündigte T-Mobile zudem an, in diesem Jahr damit zu beginnen, sein Netzwerk für HSDPA mit 14,4 Megabits pro Sekunde ausbauen zu wollen. Bisher ist bei 7,2 MBit/s Schluss.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen