Netanjahus Likud unterzeichnet erste Koalitionsvereinbarung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Israel rückt die Bildung einer rechten Regierungskoalition immer näher. Als erste haben der national- konservative Likud des designierten Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und die ultra-nationale Partei Unser Haus Israel eine Koalitionsvereinbarung unterzeichnet. Danach soll der auch im Ausland umstrittene Parteichef Avigdor Lieberman neuer Außenminister werden. Netanjahu will seine Regierungsbildung bis spätestens Montag kommender Woche abschließen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen