Netanjahu und Livni treffen sich zu erstem Gespräch seit der Wahl

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der designierte israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich Abend mit der scheidenden Außenministerin Zipi Livni von der Kadima-Partei zu einem Gespräch getroffen. Es war ihr erstes Treffen seit der Parlamentswahl vom 10. Februar. Netanjahu will Livnis Kadima davon überzeugen, sich an einer gemeinsamen Regierung zu beteiligen. Die 50-jährige Livni lehnt eine Koalition mit Netanjahu bislang ab und will nach eigenen Angaben in die Opposition gehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen