Naturfreunde Schwandorf/Gallmannsweil ehren ihre langjährigen Mitglieder (von links) Georg Renner (50 Jahre) Obmann-Stellvertre
Naturfreunde Schwandorf/Gallmannsweil ehren ihre langjährigen Mitglieder (von links) Georg Renner (50 Jahre) Obmann-Stellvertreter Markus Gitschier, Hermann Winter (30 Jahre), Hans Habe (60 Jahre), Obmann Hartmut Jäger und Helmut Hepfer (20 Jahre). (Foto: Herbert Dreher)

Bei der von 34 Anwesenden besuchte Hauptversammlung der Naturfreundegruppe Schwandorf/Gallmannsweil im Gasthaus „Sonne“ in Unterschwandorf sind langjährige Mitglieder ausgezeichnet worden. Auch im Vorstand gab es kleiner personelle Änderungen.

Die Naturfreundegruppe zählt 111 Mitglieder, davon sind 57 Mitglieder aktiv ins Vereinsleben eingebunden, 54 passive Mitglieder unterstützen die Vereinsarbeit. Die Mitgliedschaft verteilt sich auf drei Generationen und auf die zwei Ortsteile Schwandorf und Gallmannsweil. Zwischen Eltern, Kindern und der älteren Generation herrscht ein harmonisches Miteinander bei den gemeinsamen Unternehmungen. Auch ehemalige Schwandorfer Bürger halten seit Jahrzehnten dem Verein die Treue.

Nach den Jahresberichten von Schriftführerin Silvia Niebel und Kassiererin Martina Jäger konnte Obmann Hartmut Jäger verdiente Mitglieder für die Vereinstreue auszeichnen. Hans Habe (Gallmannsweil) erhielt die Ehrung für 60 Jahre, Georg Renner (Gallmannsweil) für 50 Jahre Mitgliedschaft. Beide waren früher aktive Schuhplattler bis zur Auflösung der Schuhplattlergruppe. Hermann Winter (Schwandorf) ist seit 30 Jahren Mitglied der Naturfreunde. Auf 20 Vereinsjahre kommen Helmut und Annemarie Hepfer (Schwandorf) und Adolf Isele (Mainwangen). Mit Ehrennadel und Präsenten bedankte sich Hartmut Jäger bei den Jubilaren.

Eine Veränderung gab es bei den Wahlen. Martina Jäger gab die Kassengeschäfte aus Gründen der Befangenheit an Stefanie Rebholz weiter. Die weiteren Mitglieder des Vorstands mit Obmann Hartmut Jäger, Stellvertreter Markus Gitschier, Schriftführerin Silvia Niebel, Hüttenwart Jürgen Biendara und die Kassenprüfer Thomas Jäger und Timo Niebel wurden bestätigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen