Narrenzunft Michelwinnaden e.V.: Daten & Fakten

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Gründung:

Gegründet wurde die Narrenzunft 1990.

Wichtige Termine:

Dazu zählen nach Ansicht der Vorsitzenden Gabi Barth der ANR-Auftakt, der Narrengottesdienst am 25. Januar um 9 Uhr, der Rußiga Freitag mit Kindergarten befreien, Narrenbaum stellen und Ortsvorsteher entmachten. Im November steht das Schneckenstopfen auf dem Programm.

Vorstand:

Gabi Barth ist seit April 2008 Vorsitzende der Narrenzunft.

Superlative

Das jüngste Mitglied:

Das jüngste Zunftmitglied der Narrenzunft Michelwinnaden ist gerade einmal vier Monate alt.

Das älteste Mitglied:

Das älteste Mitglied ist 55 Jahre alt.

Die längste Mitgliedschaft:

Zwölf Mitglieder sind seit der Gründung der Narrenzunft Michelwinnaden dabei.

Das schönste Erlebnis:

Laut Vorsitzender Gabi Barth war es der erste „Tag in die Nacht“-Umzug 2006.

Die teuerste Anschaffung:

Teuer war die Hütte mit Hüttenwagen, mit der die Zunft auf dem Altstadtfest vertreten ist.

Narrenzunft Michelwinnaden, Anprechpartnerin ist die Vorsitzende Gabi Barth, Adlergässle 2, 88456 Winterstettenstadt, Telefon (0170) 5146342.

Informationen zum Verein gibt es auch unter www.nz-michelwinnaden.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen