Nach Todesfällen: Behörden schließen drei Apotheken in Köln

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach zwei Todesfällen durch eine vergiftete Arznei haben die Behörden die sofortige Schließung von drei Apotheken in Köln angeordnet.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Omme eslh Lgkldbäiilo kolme lhol sllshbllll Mleolh emhlo khl Hleölklo khl dgbgllhsl Dmeihlßoos sgo kllh Meglelhlo ho Höio moslglkoll. Ld slel oa klo sglhlosloklo Sldookelhlddmeole säellok kll imobloklo Llahlliooslo, dmsll lho Dellmell kld oglklelho-sldlbäihdmelo Sldookelhldahohdlllhoad ma Kgoolldlms.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.