Nach Leichenfund suchen Rettungskräfte nach zweitem Vermissten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Fund einer Leiche unter den Trümmern des Kölner Stadtarchivs suchen die Rettungskräfte fieberhaft nach einem weiteren Vermissten. Es werde ohne Pause Schutt abgetragen, teils mit Baggern, teils mit den Händen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Rettungshunde hätten seit dem Fund der ersten Leiche nicht wieder angeschlagen. Die Identität des Toten ist noch unklar. Gerichtsmediziner untersuchen die Leiche. Das Ergebnis wird nach Angaben einer Polizeisprecherin gegen Mittag erwartet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen