Nach Leichenfund suchen Rettungskräfte nach zweitem Vermissten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Beim Einsturz des Historischen Stadtarchivs in Köln ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Rettungskräfte bargen am frühen Morgen eine Leiche aus den Trümmern. Die Identität des Toten wird zurzeit geklärt. Es wird vermutet, dass es sich um einen Bewohner eines der ebenfalls eingestürzten Häuser neben dem Archiv handelt. Die Einsatzkräfte suchen weiter nach einem zweiten vermissten Hausbewohner. Das Archiv und zwei Nachbarhäuser waren am Dienstag eingestürzt, vermutlich infolge des U-Bahn-Baus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen