Nach Konjunkturprogramm stellt Obama Hilfen für Hausbesitzer vor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Einen Tag nach Inkrafttreten des größten Konjunkturprogramms der US-Geschichte will US-Präsident Barack Obama heute einen weiteren Schritt im Kampf gegen die Rezession bekanntgeben. In Phoenix im US-Bundesstaat Arizona sollen die geplanten Hilfen für die durch die Finanzkrise von Zwangsversteigerungen bedrohten Hausbesitzer vorgestellt werden. In Denver hatte Obama zuvor das Gesetzespaket zur Ankurbelung der US- Konjunktur mit einem Umfang von 624 Milliarden Euro unterzeichnet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen