Nach Coronavirus-Fall: Formel-1-Auftakt in Melbourne abgesagt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Formel-1-Auftakt in Melbourne ist wegen des neuartigen Coronavirus abgesagt worden. Diese Entscheidung teilte die Formel 1 zusammen mit dem Motorsport-Weltverband FIA und dem lokalen Veranstalter am Freitag mit.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen