Nach Amoklauf hat freiwilliger Unterricht für Realschüler begonnen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Amoklauf mit 16 Toten soll in die Stadt Winnenden wieder ein Stück Normalität zurückkehren. Für die Schüler der Albertville-Realschule hat am Morgen der freiwillige Unterricht begonnen. Mit Bussen wurden die Kinder und Jugendlichen in sechs Gemeindehallen gebracht. Dort kümmern sich Lehrer und Psychologen um die Schüler. Ob das beschädigte Gebäude der Realschule je wieder bezogen wird, ist unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen