Musikverein Blönried-Zollenreute e.V.: Daten & Fakten

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Mitgliederzahl:

Zurzeit hat der Musikverein Blönried-Zollenreute 96 aktive Mitglieder, davon sind etwa 50 Jugendliche.

Gründungsjahr:

Einige Mitglieder des Kriegsvereins Zollenreute gründeten diesen Musikverein im Jahr 1924. Während des Dritten Reiches ruhten die Aktivitäten des Vereins allerdings. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Musikverein Blönried-Zollenreute Anfang der 50er-Jahre wiederbelebt.

Proben:

Für die unterschiedlichen Musikgruppen innerhalb des Musikvereins Blönried-Zollenreute finden verteilt auf alle Wochentage Proben im eigenen Vereinsheim satt. Die Erwachsenen musizieren jeweils am Donnerstag in der Zeit von 20 bis 22 Uhr.

Weitere Informationen:

Der Musikverein Blönried-Zollenreute spielt auf Anfrage auch auf Hochzeiten sowie anderen festlichen Veranstaltungen und auch zur Unterhaltung bei Feiern in Festzelten.

Superlative

Das jüngste Vereinsmitglied:

... ist 7 Jahre alt.

Das älteste Vereinsmitglied:

...heißt Albert Hänsler und ist 66 Jahre alt.

Die längste Mitgliedschaft:

Albert Hänsler ist seit Anfang der 60er-Jahre dabei.

Das schönste Fest:

Jedes Jahr findet das Jahreskonzert des Musikvereins im Missionshaus St. Johann in Blönried-Zollenreute statt. Das Konzert ist immer gut besucht. Vor allem das Jugendorchester des Vereins erhält viel Anerkennung.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.musikverein-bz.de oder direkt bei Reinhold Müller unter Telefon (07525) 92 40 11 9.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen