Musik-Software WinAmp über das Mini-Fenster steuern

Lesedauer: 2 Min

Viele verwenden zur Verwaltung und Wiedergabe von Musik auf ihrem Computer nicht den serienmäßig verfügbaren Windows Media Players, sondern bevorzugen die kostenlos erhältliche Abspiel-Software WinAmp.

Diese Alternative bietet erheblich mehr Funktionen als der Windows-Player. Allerdings vermissen einige WinAmp-Nutzer die Möglichkeit, den ansonsten praktischen Player auf die Taskleiste minimieren zu können. WinAmp unterstützt das Verkleinern auf Taskleistengröße zwar nicht; doch es gibt eine ähnliche Funktion, die den Player immerhin so klein wie möglich darstellt.

Dazu in der Titelleiste auf das orangefarbene WinAmp-Symbol klicken und das Menü „Optionen“ öffnen. Hier nun kontrollieren, ob die Funktion „Immer im Vordergrund“ aktiviert ist - die Einstellung „Beim Doppelklick in der Titelleiste in den eingeklappten Modus wechseln“ sollte im Untermenü „Optionen | Fenstergröße“ angekreuzt sein. Dadurch reduziert sich der WinAmp-Player bei Doppelklick auf die Titelleiste auf Mindestgröße. Es bleibt nur eine schmale Minileiste mit den wichtigsten Funktionen und Informationen bestehen, die stets sichtbar bleibt, selbst wenn andere Fenster geöffnet sind.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen