Muntermacher: Koffeinfrei wach mit Rosmarin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rosmarin eignet sich als koffeinfreier Wachmacher. Das aus dem Mittelmeerraum stammende Kraut rege den Kreislauf und die Gehirntätigkeit an, erläutert die Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee in Hamburg.

Daneben steigere es das Konzentrations- und Erinnerungsvermögen. Verantwortlich dafür sind unter anderem die im Rosmarin enthaltenen etherischen Öle, Flavonoide und Bitterstoffe - sie wirken außerdem bei kleineren Beschwerden krampflösend und keimtötend.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen