Mousesports triumphiert bei den CS:GO Asia Championships

Lesedauer: 3 Min
Woxic
Özgür „woxic“ Eker von Mousesports. (Foto: Mousesports / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mousesports hat die Counter-Strike: Global Offensive Asia Championships in Shanghai gewonnen. Der Titelgewinn ist für das in Deutschland ansässige Team der größten Erfolg seit dem Sieg bei der ESL One New York 2018. Die Mannschaft besiegte das finnische Team ENCE mit 2:0.

Das Highlight des Wettbewerbs war allerdings nicht die Finalserie, sondern das Halbfinale mit dem heimischen Team TYLOO und mousesports. Die erste Partie der Best-of-3-Serie konnten die Chinesen auf Overpass mit 16:6 für sich entscheiden.

In der zweiten Partie war der Gesamtsieg in der Serie für TYLOO bereits zum Greifen nahe. Die Chinesen führten auf Inferno mit 15:10. Mousesports holte im Anschluss sieben Runden in Folge. Beim Stand von 17:15 konnte TYLOO in letzter Sekunde zurück ins Spiel finden und sich in die zweite Verlängerung retten. Letztendlich war mousesports nach der Aufholjagd jedoch mental zu stark, um das Spiel noch aus der Hand zu geben. Endstand: 19:17.

Mit diesem Rückenwind startete mousesports furios ins dritte und entscheidende Spiel auf Dust2. Auf der Seite der Antiterroreinheit (CT) konnte es sich die ersten sieben Runden des Spiels sichern und einen starken Vorsprung aufbauen. Angefeuert von tausenden Fans in der Arena ließ TYLOO jedoch nicht locker.

Zur Halbzeit schmolz der Vorsprung für mousesports auf 9:6. Am Ende gewannen die EUropäer die Partie knapp mit 16:14. Mit durchschnittlich 107,2 verursachten Schadenspunkten pro Runde war Özgür „woxic“ Eker (21) für mousesports der entscheidende Spieler.

Das Finale war anschließend eine deutlichere Angelegenheit - ohne asiatische Beteiligung. Mousesports traf auf ENCE, einen auf dem Papier ebenbürtigen Gegner. Das europäische Team von mousesports mit Spielern aus fünf Nationen besiegte die Finnen von ENCE mit einem klaren 2:0 (16:10; 16:11) und krönte sich somit zum Gewinner der CS:GO Asia Championships 2019.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen