Mitsubishi Colt jetzt auch mit Spritspartechnik

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mitsubishi bietet den Colt jetzt auch mit Spritspartechnologie an. Die Benzinmotoren mit 1,1 und 1,3 Litern Hubraum werden dabei mit einer Start-Stopp-Automatik kombiniert, wie der Hersteller im hessischen Hattersheim mitteilt.

Außerdem gibt es rollwiderstandsarme Reifen, ein besonderes Leichtlauföl, modifizierte Achsübersetzungen und einen leistungsgeregelten Generator. Diese „ClearTec“ genannten Maßnahmen sollen den 1,1-Liter-Benziner auf einen Verbrauch von 4,9 Litern bringen (CO2-Ausstoß: 115 g/km). Der 1,3-Liter-Motor steht laut Hersteller mit 5,1 Liter (119 g/km) in der Liste. Die Preise für die „ClearTec“-Variante mit 1,1 Liter großem Benziner gibt das Unternehmen mit mindestens 12 490 Euro an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen