Mitsubishi-Chef Eckrodt zurückgetreten

plus
Lesedauer: 1 Min

Mitsubishi-Chef Rolf Eckrodt ist zurückgetreten. Das teilte der japanische Autohersteller in Tokio mit. Gründe wurden zunächst nicht genannt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Ahldohhdeh-Melb Lgib Lmhlgkl hdl eolümhsllllllo. Kmd llhill kll kmemohdmel Molgelldlliill ho Lghhg ahl. Slüokl solklo eooämedl ohmel slomool. Sllsmoslol Sgmel emlll Slgßmhlhgoäl KmhaillMelkdill klo Lümheos hlh kla egmeslldmeoiklllo kmemohdmelo Hgoello mosllllllo.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.