Mitarbeiter von Opel gehen auf die Straße

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Opel-Mitarbeiter wollen europaweit gemeinsam für eine eigenständige Zukunft des Autobauers demonstrieren. Damit wollen sie nach Angaben des Gesamtbetriebsrates „ein Zeichen setzen für ihre Zukunft in einem eigenständigen Unternehmen Opel/Vauxhall und eine tragfähige separate Lösung für Saab“. Bei der zentralen Kundgebung am Opel-Stammsitz in Rüsselsheim werden übermorgen unter anderen Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier und IG-Metall-Chef Bertold Huber erwartet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen