Mit Sommerfest wird Baera-Lodge eröffnet

Lesedauer: 1 Min

Zwar kamen nur wenige, doch die, die da waren, hatten Spaß: die Eröffnung der Baera-Lodge bei Bärenthal.
Zwar kamen nur wenige, doch die, die da waren, hatten Spaß: die Eröffnung der Baera-Lodge bei Bärenthal. (Foto: W. Rimmele)
Schwäbische Zeitung

Der Besucherandrang beim Sommerfest zur Eröffnung der Baera-Lodge in Bärenthal ist am Samstagabend eher verhalten gewesen. Etwa hundert statt der erwarteten 500 Besucher feierten mit dem Ehepaar Yvonne und Hermann Trinkler und der Party- und Volksmusikband „Die Schilehrer“ aus Tirol die Eröffnung der fertiggestellten Baera-Lodge (wir berichteten). In den vergangenen Monaten ist dort ein kleines Feriengelände mit Wohnmobilstellplätzen und Ferienappartements entstanden. Die anwesenden Besucher festeten ausgelassen und bei guter Stimmung bis weit nach Mitternacht. So wurde die Holzbrücke über den Bach kurzerhand zur Tanzbühne umfunktioniert. „Ich glaube, dass so ein Event im Laufe der Jahre wachsen muss“, sagte eine gut gelaunte, fröhliche Yvonne Trinkler. (wr) Foto: W. Rimmele

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen