Mit Google Docs jetzt auch offline arbeiten

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Googles browserbasierte Anwendung Docs für die Bearbeitung von Texten und Präsentationen lässt sich nun auch offline nutzen. Das teilt Google Deutschland in Hamburg mit.

Der Offline-Modus könne unter docs.google.com aktiviert werden. Beim ersten Aufruf der Offline-Funktion werden Nutzer zur Installation des kostenlosen Browser-Plugins von Google Gears aufgefordert. Der Offline-Zugang werde dann nahtlos integriert.

So müssten Anwender nicht darauf achten, die Dokumente und ihre Änderungen auf ihrem Computer zu speichern oder entsprechend zwischen den Anwendungen zu wechseln. Sobald eine Internetverbindung besteht, werden die on- und offline stehenden Dokumente abgeglichen. Der Offline-Zugang lässt sich laut Google mit dem Internet Explorer der Version 6 und höher, mit Google Chrome und dem Firefox-Browser ab Version 1.5 nutzen.

Google Docs: http://docs.google.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen