Mit Gel und Puder: So hält Make-up auf öliger Haut

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf öliger Haut zerläuft Make-up besonders schnell. Hilfreich ist in solchen Fällen ein mattierendes Gel, dass unter der Grundierung aufgetragen wird.

Über die Grundierung wird anschließend loser Puder gestäubt, so die Zeitschrift „Elle“. Zum Abschluss wird aus einer Entfernung von 30 Zentimetern Feuchtigkeitsspray aufgesprüht. Auf diese Weise verbinden sich Make-up und Puder optimal.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen