Mit der Internetnutzung steigt der TV-Konsum

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wer viel Zeit im Internet verbringt, schaut auch viel Fernsehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Bielefelder Instituts TNS Emnid.

Der Studie zufolge schaltet ein Drittel der Viel-Surfer, die täglich mehr zwei Stunden im Netz unterwegs sind, auch mehr als dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät ein. Dieser Trend sei altersunabhängig.

Insgesamt verbringen knapp sechs Prozent der Befragten in ihrer Freizeit täglich mehr als fünfeinhalb Stunden vor Bildschirmen. Diese Viel-Surfer interessieren sich den Angaben zufolge vor allem für News (46 Prozent) und Videos (45), Musikdownloads (31) und Internetradio (17). Befragt wurden 1000 Männer und Frauen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen