Ministerium warnt vor chinesischen Diätpillen

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Hannover (dpa) - Das niedersächsische Sozialministerium und die Gewerbeaufsicht Lüneburg warnen vor dem chinesischen Schlankheitsmittel „Botanical slimming“. Entgegen der Versprechungen handele es sich bei dem im Internet erhältlichen Präparat nicht um ein rein pflanzliches Mittel.

Das teilte das Ministerium in Hannover mit. Mitunter könnten schwere Nebenwirkungen wie Bluthochdruck, Angstgefühle, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen auftreten. In einigen Fällen seien sogar Depressionen, Krampfanfälle und Blutgerinnungen möglich. Weltweit sei das Mittel des Herstellers Meizitang für mehrere Todesfälle verantwortlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen